Neu: GREENGUARD-Halfter mit Klettverschluss

Der GREENGUARD Weidemaulkorb bewährt sich seit vielen Jahren bei der Begrenzung der Grünfutteraufnahme von Pferden.

Zu schnelles Anweiden oder Übergewicht durch den Koppelgang können zu ernsthaften Erkrankungen bei Pferden führen. Und bei bestehenden Vorerkrankungen, wie z. B. Hufrehe, EMS, oder Cushing ist es noch wesentlich wichtiger, die Aufnahme von Grünfutter gezielt zu begrenzen.

Der GREENGUARD-Weidemaulkorb wird seit Jahren von vielen Pferdebesitzern zeitweilig oder auch während der gesamten Weidesaison als "Fressbremse" genutzt.

Der Maulkorb kann an einem normalen Stallhalfter angebracht werden, für noch besseren Sitz sorgt aber das GREENGUARD-Spezialhalfter. Es hat einen zusätzlichen Riemen senkrecht über Stirn/Nasenrücken, um ein Herunterrutschen des Nasenriemens zu verhindern. In der Mitte des Nasenriemens ist ein Ring angebracht, in dem der Maulkorb mit befestigt werden kann. Polster am Genick und Nasenrücken sorgen für einen hohen Tragekomfort.

Seit kurzer Zeit gibt es dieses Spezialhalfter mit einem zusätzlichen Klettverschluss unterhalb der Schnalle des Genickriemens. Bei www.innohorse.de ist es ab sofort verfügbar.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.