innoHorse Lichtschutzmaske "easy shade 59 % mit Ohren

Erfahrungsbericht Fliegenschutzmaske easy shade 59% von innoHorse

Im Sommer sind die meisten Pferde Tag und Nacht auf der Weide, so wie es ihrer Natur entspricht. Getrübt wird diese Zeit oft von lästigen Insekten die Bakterien und Rundwürmer verbreiten können und auch als Überträger von Krankheiten gelten wie beispielsweise infektiöse Anämie (ansteckende Blutarmut). 

Als  vorbeugende Maßnahme zur Vermeidung von Augenproblemen sowie bei kranken oder empfindlichen Pferden leisten Fliegenschutzmasken gute Dienste. Besonders bei hohem Insektenaufkommen sieht man oft, dass Pferde durch monotones Kopfschlagen versuchen Fliegen abzuwehren. Das Tragen einer Fliegenmaske bringt dem Pferd Ruhe und verbessert dadurch seine Lebensqualität erheblich, es dient als vorbeugende Maßnahme zur Vermeidung von Augenproblemen und hilft auch lichtempfindlichen Pferden (Headshaking, Sonnenbrand) oder Ekzemern die im Kopfbereich sehr sensibel sind.

Weil Pferde am Kopf so empfindlich sind und eine Fliegenmaske oft viele Stunden oder sogar rund um die Uhr getragen wird, ist eine gute Passform unabdingbar. Eine Schutzmaske darf nicht scheuern und sollte im Augenbereich entsprechend ausgewölbt sein damit keine Irritationen durch Berührung entstehen können. Erfahrungsgemäß kann eine Maske eher etwas größer ausfallen als zu klein. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Sicherheit: Eine Fliegenschutzmaske sollte zwar relativ stabil verarbeitet sein, darf aber nicht aus absolut reißfestem Material bestehen. Denn, gerät das Pferd versehentlich mit dem Huf in die Maske oder bleibt an einem Gegenstand (Zaunpfahl, Zweige o.ä.) hängen, könnten schwere Zerrungen bis hin zu Unfällen und Verletzungen die Folge sein.

 

Easy shade 59% mit Ohrenschutzteil

Für ein Ekzemer Welsh Mountain Pony wird eine Fliegenschutzmaske mit Ohren benötigt, weil sich das Pony die Haut um Augen und Ohren herum oft wund scheuert.

Die Firma InnoHorse bietet Innovatives für Pferd und Reiter und hat sich spezialisiert auf hilfreiche Produkte bei oder nach Augenerkrankungen, ebenso wie sehr hochwertig verarbeitete Augenschutzmasken, die nicht nur Insekten fern halten sondern auch UV-Schutz für lichtempfindliche Pferde bieten und wie eine Sonnenbrille wirken. Hilfreich ist bereits der erste Kontakt per Mail, bei dem der Kunde umgehend,  freundlich und kompetent beraten wird. Es erweist sich als vorteilhaft, dass es sich bei den Mitarbeitern um erfahrene „Pferdemenschen“ handelt, denn so lässt sich einfach die richtige Maske für die jeweilige Problemstellung ermitteln – in diesem Fall die Fliegenschutzmaske „easy shade“ 59% UV-Schutz mit Ohrenschutzteil. Positiv zu bewerten ist die Herstellung der Eigenprodukte in Deutschland, sodass auch Sonderanfertigungen, Reparaturen oder Änderungen möglich sind. Aufgrund der zügigen Bearbeitung und dem unmittelbarem Versand kann das Pony bereits zwei Tage später die neue Maske tragen. 

 

Angenehmes Material

Tatsächlich verdeutlicht bereits der erste Eindruck, dass es sich bei easy shade nicht um eine herkömmliche Fliegenmaske handelt, denn nicht nur die optische sondern auch die haptische Wahrnehmung ist als sehr angenehm zu bezeichnen. Letztere ist besonders wichtig für das Pony weil es im Kopfbereich sehr empfindlich ist. Auch ist die Haut am Pferdekopf sehr dünn - Scheuer- oder Druckstellen in diesem Bereich könnten enormes Unbehagen verursachen. Zudem sollte man beim Kauf einer Fliegenmaske bedenken, dass eine unpassende Maske beim Pferd Kopfschmerzen auslösen kann, was in der Folge zu Verspannungen führt.

Die Nähte der Maske sind sorgfältig verarbeitet, das Material ist luftdurchlässig und die Ränder des Gewebes sind besonders weich eingefasst um Scheuerstellen zu verhindern. Stabile Klettverschlüsse im Genick- und Ganaschenbereich ermöglichen die individuelle Anpassung und gewährleisten, dass sich die Maske im Notfall bei starker Krafteinwirkung öffnet. Im Augenbereich ist die Maske entsprechend weit geschnitten, sodass sie das Pferd nicht behindert. Auch das Gewebe des Ohrenschutzteils ist aus angenehmen, lufdurchlässigem und elastischem Material und macht einen stabilen Eindruck.

 

Sicherheit für das Pferd

Sehr pferdefreundlich ist die beigefügte Gebrauchs- und Sicherheitsanweisung zum richtigen Umgang mit Fliegenschutzmasken. Insbesondere junge oder ängstliche Pferde, die noch keine Fliegenschutzmasken kennen, sollten nur langsam und zunächst unter Aufsicht daran gewöhnt werden um Überreaktionen zu vermeiden. Auch das Verhalten anderer Herdenmitglieder sollte anfangs beobachtet werden wenn es sich um unerfahrene Tiere handelt. Ebenso bedarf es einer Gewöhnungsphase wenn die Maske beim Reiten getragen werden soll. Wichtig ist es hierbei individuell auf die Bedürfnisse des jeweiligen Pferdes einzugehen. In diesem Fall jedoch ist das Pony bereits an das Tragen einer Fliegenmaske gewöhnt, es „bittet“ sogar darum diese anzuziehen indem es bereitwillig den Kopf hin hält.

Nach dem Anziehen der easy shade Maske lässt das Kopfschlagen zur Vertreibung der Insekten sofort nach. Offensichtlich fühlt sich das Pony sehr wohl mit der neuen Maske und schon nach wenigen Tagen sind die Scheuerstellen im Kopfbereich wieder verheilt. Problemlos erwies sich auch das Tragen der Maske rund um die Uhr bei extremen Insektenflug - tatsächlich wurde letzterer sogar bei Dunkelheit fest gestellt.

Easy shade ist nicht waschmaschinenfest, kann aber einfach von Hand mit warmen Wasser und bei starker Verschmutzung gegebenenfalls mit einem sanftem Reinigungsmittel gesäubert werden. Wird die Maske anschließend trocken und luftig aufgehängt, trocknet sie wieder sehr schnell – ratsam ist dies auch wenn sie beim Tragen einmal nass wurde.

 

Fazit:

Auch nach einigen Monaten erweist sich das Material von easy shade als sehr angenehm aber dennoch stabil. Schäden, ausgefranste Nähte oder Verschleiß wurde bislang nicht beobachtet, problemlos übersteht sie auch heftiges Wälzen, Staub und Schmutz fällt danach leicht wieder ab. Selbst bei hohen Temperaturen schwitzt das Pony unter dem atmungsaktiven Gewebe nicht. Die breiten Klettverschlüsse haften noch so gut wie am ersten Tag und sind auffallend frei von Verschmutzung. Wie die Erfahrung zeigt, sind die Klettverschlüsse bei preiswerteren Masken sehr häufig eine Schwachstelle. Bei einigen Masken anderer Hersteller waren die Klettverschlüsse schnell sehr verschmutzt oder wurden unbrauchbar, auch kam es bei Fliegenmasken „von der Stange“ mitunter schon nach kurzer Zeit zu Schäden im Netzmaterial.

Nur ein einziges Mal streifte sich das Pony die Maske ab, was aber wie oben beschrieben, der Sicherheit vor ungewolltem Hängenbleiben dient und deswegen hin und wieder vorkommen kann. Aus Sicht der Autorin ist das Preis-Leistungsverhältnis als sehr gut zu bezeichnen, da sich easy shade durch eine lange Nutzungsdauer, besondere Funktionalität, gute Qualität und Bequemlichkeit für das Pony auszeichnet.

Empfehlenswert ist easy Shade daher nicht nur für sehr sensible oder lichtempfindliche Pferde (für Headshaker auch mit Nüsternschutz erhältlich) sondern auch als „normaler“ Insektenschutz oder für Pferde welche die Maske aus organisatorischen Gründen 24 Stunden tragen.

Text: Meike Bölts

www.fotojournalismus-boelts.de

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.